Bedingungen

Der Wettbewerb ist offen für alle Tageszeitungen mit einer Auflage bis zu 125.000 Exemplaren (auch Projekte von Lokalausgaben größerer Verlage, die selbstständig gestemmt wurden).
Pro Verlag können mehrere Beiträge eingereicht werden.

Die Veröffentlichung der Beiträge muss in den letzten zwei Jahren gewesen sein.

Die Teilnehmer am FERAG-Leser-Blatt-Bindungs-Preis 2016 geben ihre Einwilligung zur Veröffentlichung und Ausstellung der ausgewählten Beiträge im Rahmen einer Publikation der Lokalzeitungen Service GmbH, auch in verändertem Format und im Rahmen einer Dokumentation durch den VDL / die LZS.
Honoraransprüche können hierfür nicht geltend gemacht werden.

Die Einsendung der Beiträge sollte digital bzw. per CD erfolgen.
Wir benötigen eine Dokumentation des Konzepts und – wenn vorhanden – Bildmaterial.

Eine Rücksendung der zur Verfügung gestellten Beiträge und Daten kann leider nicht erfolgen. Wir bitten um Verständnis, dass nur vollständige Unterlagen von der Jury berücksichtigt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.